Damenfußball - Creglinger Heimspiel gegen Ilshofen Am Ende ein Unentschieden

Lesedauer: 

Die Fußballdamen des FC Creglingen empfingen ihren Gegner aus Ilshofen, gegen den man in der Hinrunde mit einem 1:0-Sieg wichtige drei Punkte eingefahren hatte. An diese Leistung galt es anzuknüpfen und weitere drei Punkte zu sammeln.

AdUnit urban-intext1

Dementsprechend starteten die Creglinger Damen druckvoll und siegeswillig in die erste Hälfte. Trotz sehr widriger Wetterbedingungen arbeitete sich die Heimelf gleich zu Beginn einige Torchancen heraus - allerdings fehlte die letzte Konsequenz und man scheiterte wiederholt am Abschluss.

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte behaupteten sich allerdings auch die Gegnerinnen, man sah ein relativ ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause fiel der wichtige Führungstreffer durch Jana Striffler, die einen Freistoß sehr schön und souverän im Tor versenkte - unhaltbar für die gegnerische Torfrau.

Nach der Halbzeitpause versuchten die FC-Damen weiter Druck zu machen und drängten auf einen Treffer. Allerdings wurde ihnen jetzt der Gegenwind zum Verhängnis.

AdUnit urban-intext2

In der 50. Minute waren es die Gegnerinnen, die ebenfalls durch einen Freistoß den Ausgleichstreffer erzielten.

In dieser Partie waren Freistöße besonders gefährlich, da der Ball durch den Wind gerne unerwartet die Richtung änderte.

AdUnit urban-intext3

Der weitere Spielverlauf war geprägt von Torchancen auf beiden Seiten, es blieb spannend bis zum Schluss.

AdUnit urban-intext4

Beide Mannschaften setzten sich durch und arbeiteten sich einige Torchancen heraus, die aber alle ungenutzt blieben.

Somit verbuchte die Creglinger Damenmannschaft an diesem Tag immerhin einen Punkt auf ihrem Konto.