Fechten

Ebert holt Silber in Belgrad

Athletin des FC „TBB“ wird Zweite bei Weltcup

Lesedauer: 

Nach einer überzeugenden Vorstellung erreichte die Olympiateilnehmerin und amtierende Europameisterin Leonie Ebert vom FC Tauberbischofsheim das Finale des hochkarätig besetzten Weltcups in Belgrad. Dort unterlag sie der Italienerin Alice Volpi.

Zuvor hatte sich Leonie Ebert mit klaren Siegen gegen Anne Poltz (Ungarn), Anna Christino (Italien), Yuka Ueno (Japan), Pauline Ranvier (Frankreich) und Lee Kiefer (USA) durchgesetzt. Die Tauberbischofsheimer Spitzenfechterin schob sich damit auf Platz 6 der Weltrangliste.

Leonie Ebert freut sich über einen Platz auf dem Treppchen. © FC TBB