DAS NACHRICHTENPORTAL

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 

Fußball, 2. Bundesliga

„Nur in Würzburg weiß man es offenbar besser“

Es ist immer mehr zu befürchten, dass auch die zweite Zugehörigkeit des FC Würzburger Kickers in der 2. Fußball-Bundesliga nur eine Saison lang dauern wird. Der Negativtrend der Rückserie wurde am Freitag mit der 1:2-Niederlage beim TSV 1860 München fortgesetzt (wir berichteten). Da hilft es auch… [mehr]

2. Bundesliga

Wieder grüßt das Murmeltier: Ordentlich gespielt und verloren

TSV 1860 München - FC Würzburger Kickers 2:1 München: Ortega, Wittek, Boenisch, Uduokhai, Neuhaus (75. Bülow), Ba, Lumor, Aigner, Amilton, Lacazette (46. Liendl), Olic (64. Gytkjaer). Würzburg: Wulnikowski (46. Siebenhandl), Schoppenhauer, Taffertshofer, Daghfous (55. Rama), Diaz, Kurzweg, Schröck… [mehr]

Fußball, 2. Bundesliga

Jetzt fühlt man auch den Abstiegskampf

Die Mienen der Kickers-Protagonisten am Trainingsgelände in Randersacker waren gestern etwas ernster als sonst. Freilich war es jetzt nicht so, dass alle mit finsterem Blick durch die Gegend liefen und während des Trainings nicht gelacht wurde; man hatte aber schon den Eindruck, dass die aktuelle… [mehr]

Fußball

Benatelli wechselt nach Dresden

Das ist ein herber sportlicher Verlust für den Fußball-Zweitligisten FC Würzburger Kickers: Rico Benatelli wird seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim FWK nicht verlängern, sondern ablösefrei zum Liga-Konkurrenten Dynamo Dresden wechseln. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni… [mehr]

Fußball, 2. Bundesliga

Ergebnisproblem ist zu einem Qualitätsproblem geworden

FC Würzburger Kickers - SG Dynamo Dresden 0:2 Würzburg: Wulnikowski, Schoppenhauer, Taffertshofer, Daghfous (83. Nagy), Diaz, Fröde (52. Rama), Ernst (62. Weihrauch), Schröck, Pisot, Neumann, Soriano. Dresden: Schwäbe, Modica, Hartmann, Kreuzer, Stefaniak, Aosman (70. Berko), Heise, Lambertz… [mehr]

Fußball, 2. Bundesliga

FWK mit Spätfolgen eines Fußballfestes

Wer nun denkt, die Stimmung bei den Würzburger Kickers sei nach sechs sieglosen Spielen im Jahr 2017 im Keller, der irrt. Zumindest gestern Nachmittag auf dem Vereinsgelände der SG Randerdacker, auf dem der FWK seine Übungseinheiten absolviert, erinnerte nichts an Krise oder ähnliches. Die Spieler… [mehr]

2. Bundesliga

Etwas mehr als nur ein Ergebnisproblem

Bernd Hollerbach sprach nach der 0:2-Niederlage bei Union Berlin weiter von einem "Ergebnisproblem", Kapitän Sebastian Neumann stellte hingegen die "Mentalitätsfrage". Ja was nun? Wie so häufig liegt die Wahrheit für sechs sieglose Spiele der Würzburger Kickers in Serie irgendwo in der Mitte. Es… [mehr]

Fußball, 2. Bundesliga

Wieder Schwäche bei Standards

1. FC Union Berlin – FC Würzburger Kickers 2:0. Berlin: Mesenhöler, Puncec, Fürstner, Polter, Hedlund (46. Pogatetz), Kreilach, Kroos (89. Kessel), Skrzybski (84. Redondo), Trimmel, Parensen, Leistner. Würzburg: Wulnikowski, Benatelli (46. Rama), Schoppenhauer, Taffertshofer, Diaz (52. Müller… [mehr]

Fußball

Hollerbach: „Da wird richtig was los sein“

Wenn die (nach dem VfB Stuttgart) zweitstärkste Mannschaft der Rückrunde in der zweiten Fußball-Bundesliga auf das in diesem Jahr (mit Fortuna Düsseldorf) bisher zweitschlechteste Team trifft, müsste der Ausgang der Partie fast schon klar sein - zumindest auf dem Papier. Doch die Würzburger Kickers… [mehr]

2. Bundesliga

Die Gewinner der Ergebniskrise

Die Fans haben das beste Gespür für die Leistung ihrer Mannschaft, heißt es in der Welt der Fußballer. Trotz des fünften Kickers-Spiels in Serie ohne Sieg klatschten die Zuschauer am Freitagabend in der "Flyeralarm-Arena", nachdem der Schiedsrichter die Partie der Würzburger gegen die Spvgg… [mehr]

Fußball

Eigentor verhindert den Sieg

FC Würzburger Kickers - Spvgg. Greuther Fürth 1:1 (0:0) Würzburg: Wulnikowski, Pisot, Neumann, Diaz, Taffertshofer, Schröck, Kurzweg, Benatelli (63. Nagy), Müller (46. Rama), Ernst, Soriano (78. Königs). Greuther Fürth: Megyeri, Hofmann, Gießelmann, Caligiuri, Dursun (64. Bolly), Kirsch (80. Pinter… [mehr]

Fußball

Gegentore: Hollerbachs anderer Ansatz

Während des jüngsten Spiels beim VfL Bochum stand der FWK-Kapitän nicht auf dem Feld, sondern lag auf der Couch. Sebastian Neumann brummt seine Sperre wegen der fünften Gelben Karte ab, und über seiner Gemütslage am vergangenen Samstag um etwa 14.50 Uhr berichtete er gestern: "Ich habe mich sehr… [mehr]

Fußball

Benatellis besorgter Blick nach unten

Bochum - Würzburger Kickers 2:1 Bochum: Riemann, Hoogland, Bastians, Gündüz, Losilla, Wurtz, Mlapa, Gyamerah (46. Dawidowicz), Rieble (46. Weilandt), Quaschner, Stiepermann (61. Wydra). Würzburg: Wulnikowski, Pisot, Schoppenhauer, Fröde (88. Soriano), Kurzweg, Müller, Benatelli, Taffertshofer… [mehr]

Fußball

Deutliche Delle am „Dalle“

FC Würzburger Kickers - 1. FC Heidenheim 0:2 Würzburg: Wulnikowski, Pisot, Schoppenhauer, Neumann, Diaz (46. Kurzweg), Benatelli (83. Nagy), Fröde, Daghfous (54. Königs), Rama, Schröck, Soriano. Heidenheim: Müller, Wittek, Schnatterer (90. Skarke), Verhoek, Griesbeck, Philp, Kleindienst (87… [mehr]

Fußball

„Ein Vorbild in allen Belangen“

Wenn heute um 13 Uhr die Zweitliga-Begegnung FC Würzburger Kickers gegen den 1. FC Heidenheim in der "Flyeralarm-Arena" angepfiffen wird, dann werden die Einschaltquoten beim TV-Bezahlsender "Sky" in der Republik sicher nicht in die Höhe schnellen. Das liegt vor allem daran, dass beide Vereine noch… [mehr]

Fußball

Jochen Seuling wird Leiter des Leistungszentrums

Der FC Würzburger Kickers treibt seine Professionalisierung im Nachwuchsbereich weiter voran und nimmt zum Beginn der Saison 2017/2018 auch entsprechende personelle Veränderungen im Unterbau des Zweitligisten vor. Im Sommer nimmt das per Lizenzstatut für die 36 Klubs der ersten und zweiten Liga… [mehr]

Fußball

Fix auf dem Feld, Zeit beim Vertrag

Als Nejmeddin Daghfous seinen letzten Treffer erzielte, haben die Würzburger Kickers auch gewonnen. Es war das 3:0 beim Überraschungssieg gegen den VfB Stuttgart. Zu Beginn der Rückrunde spielte der 30-Jährige zweimal nicht, und der FWK kam insgesamt nur zu einem Punkt. Kein Daghfous, keine "Dreier… [mehr]

Fußball

Gefährliche Tendenzen sind erkennbar

Wenn man gemeinhin von einem "typischen Zweitliga-Spiel" spricht ist das nicht als Kompliment zu werten. Der Kick am Freitagabend auf dem ehrwürdigen "Betzenberg" in Kaiserslautern zwischen dem heimischen FCK und dem FC Würzburger Kickers war aber so eine Begegnung: Viele Zweikämpfe, viele hohe… [mehr]

Fußball

Wieder zerstört spätes Gegentor FWK-Träume

1. FC Kaiserslautern - FC Würzburger Kickers 1:0 Kaiserslautern: Pollersbeck, Ziegler, Ewerton, Moritz, Gaus, Przbylko, Mwene, Koch, Kerk (90.+1 Heubach), Halfar (79. Glatzel), Osawe (66. Dittgen). Würzburg: Wulnikowski, Benatelli (84. Königs), Schoppenhauer, Diaz, Fröde (61. Ernst), Schröck… [mehr]

Fußball

„Nuff uff de Betze“

Interesse begrenzt: "Da geht noch mehr - nuff uff de Betze" twitterte der 1. FC Kaiserslautern vor dem heutigen Spiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC Würzburger Kickers (Beginn: 18.30 Uhr) angesichts bis gestern lediglich 17 200 im Vorverkauf abgesetzter Tickets. [mehr]

Fußball

Erste Fahrt mit kleinstem Kader der Liga

Bernd Hollerbach war gestern verschnupft - immer noch, könnte man meinen, weil ihm der ärgerliche, da späte Gegentreffer gegen Eintracht Braunschweig vom vergangenen Samstag nach wie vor die Laune verhagelt. Nein, nein, so schlimm war dieser "Wirkungstreffer", der letztlich zwei Punkte kostete… [mehr]

Fußball

Unentschieden gegen die Analphabeten

FC Würzburger Kickers - Eintracht Braunschweig 1:1 Würzburg: Wulnikowski, Benatelli, Schoppenhauer, Diaz, Fröde (87. Taffertshofer), Schröck, Weihrauch (76. Königs), Rama, Pisot, Neumann, Soriano. Braunschweig: Fejzic, Decarli, Baffo, Moll, Kumbela (46. Correia), Omladic, Nyman, Reichel, Schönfeld… [mehr]

Fußball

Bei Neumann herrscht Zuversicht

Neumann zuversichtlich: "Wir haben einen schweren Gegner vor der Brust, wissen allerdings aus eigener Erfahrung, dass es möglich ist, Braunschweig zu bezwingen. Aber klar ist, dass Braunschweig nicht umsonst nach der Hinrunde ganz oben steht. Entscheidend wird sein, dass wir auf den Punkt das… [mehr]

Fußball

Zufrieden – aber nicht in allen Bereichen

Die gestrigen Äußerungen der Kickers-Protagonisten unterschieden sich nicht von denen aller übrigen Fußball-Zweitligisten vor dem heutigen Rückrundenstart: Man sei froh, dass es wieder losgehe, man freue sich auf das erste Heimspiel des Jahres (gegen Braunschweig, Samstag, 13 Uhr), alle Spieler… [mehr]

Fußball

Marco Königs belohnt sich für gute Arbeit

SV Wehen Wiesbaden - FC Würzburger Kickers 0:1 Wiesbaden: Kolke, Kovac, Mockenhaupt (77. Rumpf), Dams (77. Vitzthum), Nothnagel (77. Mintzel), Nyarko, Funk (77. Lutterbüse), Andrich (57. Müller), Schwadorf (77. Muiomo), Schäffler, Lorenz. Würzburg: Wulnikowski, Pisot (46. Müller), Schoppenhauer… [mehr]

Fußball

Sascha Traut verlässt den FWK

Der FC Würzburger Kickers ist dem Wunsch von Abwehrspieler Sascha Traut nach einer vorzeitigen Auflösung seines Vertrages nachgekommen. Der 31-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum Drittligisten VfR Aalen. Traut war im Sommer 2016 vom Karlsruher SC an den Dallenberg gekommen und bestritt… [mehr]

Fußball

Kickers werden eiskalt erwischt

Young Boys Bern - FC Würzburger Kickers 2:0 Bern (1. Hälfte): Mvogo, Mbabu, Von Bergen, Rochat, Sutter, Ravet, Zakaria, Sanogo, Schick, Frey, Hoarau. - 2. Hälfte: Mvogo, Joss, Bürgy, Nuhu, Obexer, Sulejmani, Bertone, Aebischer, Lecjaks, Gajic, Kubo. Würzburg: Siebenhandl, Pisot, Schoppenhauer… [mehr]

Fußball

Insgesamt betrachtet ein ordentlicher Auftritt

FC Vaduz - FC Würzburger Kickers 0:2 Würzburg (1. Hälfte): Siebenhandl, Karsanidis, Weil, Neumann, Junior Díaz, Fröde, Benatelli, Rama, Weihrauch, Müller, Königs. - Würzburg (2. Hälfte): Wulnikowski, Pisot, Schoppenhauer, Uzelac, Kurzweg, Lagos, Taffertshofer, Traut, Schröck, Nagy, Soriano. Tore: 0… [mehr]

Fußball

Sascha Traut macht auf sich aufmerksam

FC Würzburger Kickers - Royal Excel Mouscron 3:0 Würzburg: Wulnikowski - Karsanidis, Fröde, Weil, Kurzweg - Daghfous, Lagos, Benatelli, Müller - Soriano (50. Traut), Nagy. Tore: 1:0 Benatelli (64., Foulelfmeter), 2:0, 3:0 (71., 78.), Traut. - Zuschauer: 50. Drei Spiele in zwei Tagen: Kickers… [mehr]

Fußball

„Klar, manchmal bin ich auch nervig“

Bernd Hollerbach hat seine zwei Handys in Marbella sogar auf dem Trainingsplatz dabei. In seiner Funktion als Cheftrainer und Manager des FC Würzburger Kickers hat er in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Im Interview mit den Fränkischen Nachrichten äußert er sich zu gewünschten Transfers und… [mehr]

 
 
TICKER

Fußballbeilage 2015/16

Fußball in der Region

Unsere Sonderbeilage "Fußball in der Region" ist auch in diesem Jahr wieder voll gepackt mit Zahlen, Daten, Fakten und Hintergründen zur neuen Saison 2015/16. Die Online-Version mit allen Informationen von der Bundesliga bis zur Kreisklasse finden Sie hier in der Rubrik "Fußballbeilage 2015/16". [mehr]

Fußball

Kickers Würzburg fusioniert mit dem Post SV Siebolshöhe

Die ordentliche Mitgliederversammlung des FC Würzburger Kickers hat den Weg für eine Fusion mit dem Post SV Sieboldshöhe (PSVS) freigemacht: Ohne Gegenstimme votierten die 147 anwesenden Mitglieder bei zwei Enthaltungen für eine entsprechende Satzungsneufassung und die Einführung eines… [mehr]

Fußball

FCC nutzt wieder die Chancen nicht

SGM Pfedelbach/Scheppach - FC Creglingen 0:0 Nach dem Unentschieden eine Woche zuvor gegen Krautheim reiste die Mannschaft des FC Creglingen dementsprechend motiviert zum TSV Pfedelbach. Klares Ziel war es, die herausgespielten Chancen dieses Mal zu nutzen und den ersten Dreier der Rückrunde auf… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL