Starke Unterstützung für ROCKTzuHAUSE

Kerstin Bauer und Café del Mundo sind die ersten Gäste im September

Lesedauer: 

Sascha im Quadrat hat uns mit ihren „ROCKTzuHAUSE“-Streams durch die Pandemie gebracht. Und weil das so schön war und wir das nicht vergessen wollen, wird das Capitol jedes Jahr im September ein „ROCKTzuHAUSE & Friends“-Konzert veranstalten. Sascha im Quadrat laden sich dabei jeweils Gäste ein, die in der Lockdown Zeit im Live-Stream zu Gast waren. Den Anfang machen am 19. September Café del Mundo und Kerstin Bauer.

Die in Trier geborene Sängerin Kerstin Bauer zeichnet sich vor allem durch ihre stimmliche Vielseitigkeit aus. So begeistert sie ihr Publikum als klassisch ausgebildete Sopranistin und als Popsängerin gleichermaßen.

Alexander Kilian und Jan Pascal, bekannt als Café del Mundo, widmen sich fantasie- und klangvoll der Gitarrenmusik der Zukunft. In ihrer Kunst beziehen sie Haltung, bekennen sich zur puren, originären Musik, setzen ein Statement in einer fluktuierenden Welt. Das Publikum kann sich überraschen lassen von der unglaublichen musikalischen Vielfalt zweier Flamenco-Gitarren mit einem Repertoire, das ein feines Band zwischen Klassik und Jazz, Techno und World Music zieht.

Mehr zum Thema

Videokunst

Adelsheim leuchtet „zwischen den Zeiten“

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Hinter Sascha im Quadrat stecken die beiden Vollblutmusiker Sascha Kleinophorst und Sascha Krebs, die seit vielen Jahren Mitglieder des Capitol-Ensembles sind. Verstärkt werden sie von Christof Brill und Frank Schäffer. red

ROCKTzuHAUSE & Friends – Zu Gast: Kerstin Bauer & Café del Mundo, Montag, 19. September, 20 Uhr