AdUnit Billboard
Spotlight

Heimat des wirtschaftlichen Wachstums

Von 
Gerd Weimer
Lesedauer: 
© FN

Odenwald-Tauber. Mit der Reihe „Spotlight“ porträtieren die Fränkischen Nachrichten Unternehmen, die zum Erfolg der Wirtschaftsregion Odenwald-Tauber beitragen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die vergangenen Monate stellten viele Unternehmen der Region vor Herausforderungen. Mit der Pandemie waren für die großteils stark exportorientierten Betriebe kurzfristig Märkte nicht mehr zugänglich, Lieferketten drohten zusammenzubrechen, ganz zu schweigen von den internen Maßnahmen, die urplötzlich notwendig waren, um Infektionen bei Mitarbeitern zu verhindern. Die Kommunikation innerhalb und nach außen zu den Kunden musste auf die digitale Schiene verlegt werden, um das Geschäft am Laufen zu halten. Die Pandemie erforderte Kräfte wie sie sonst bei Disruption von Geschäftsmodellen notwendig sind.

Kreativität und Flexibilität

Doch die lokalen Unternehmen reagierten prompt. Mit Kreativität, Flexibilität und auch dank staatlicher Unterstützung wie Kurzarbeitergeld wurde der Absturz verhindert. Die ganz große Flaute blieb aus, die Beschäftigung relativ stabil. Die regionale Wirtschaft in den Landkreisen Main-Tauber und Neckar-Odenwald zeigte ihre Stärken und legte den Grundstein für weiteres Wachstum.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Doch wo genau liegen die Stärken der hiesigen Unternehmen? Gibt es neben der Pandemie weitere Risiken, die sie berücksichtigen müssen, um auf der Erfolgsspur zu bleiben?

Das und viele andere Themen sind Bestandteil des Projekts „Spotlight“, das die Fränkischen Nachrichten angestoßen haben. In den nächsten Monaten werden zahlreiche Unternehmen porträtiert, die zum wirtschaftlichen Erfolg der Region beitragen.

Die Vorstellung der Unternehmen erfolgt nicht nur in den Print- und Digitalausgaben der Tageszeitung. Zusätzlich werden die Beiträge auch in den anderen Kanälen ausgespielt, beispielsweise auf Facebook und Instagram. Im Zentrum der Reihe „Spotlight“ stehen dabei die Menschen und Strategien hinter den Unternehmen, die zur erfolgreichen Zukunftsgestaltung beitragen.

„Stärke ins Bewusstsein rücken“

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

FN-Geschäftsführer Jochen Eichelmann freut sich auf die neue Serie „Spotlight“: Gerade in der derzeit gesellschaftlich wie wirtschaftlich herausfordernden Situation ist es wichtig, die Stärke unserer Region in das Bewusstsein der Menschen zu rücken. Die Fränkischen Nachrichten wollen dazu einen crossmedialen Beitrag leisten. Mit ,Spotlight‘ richten wir den Scheinwerfer auf die erfolgreichen Unternehmen in der Region – darunter zahlreiche Weltmarktführer.“ In einer Folge multimedialer Firmenvorstellungen würden die FN über einen Zeitraum von etwa einem Jahr Menschen und Strategien in den Fokus rücken, die einen „entscheidenden Beitrag zur Gestaltung der Zukunft in unserer Heimat leisten“.

Gemeinsam mit den an der Serie „Spotlight“ teilnehmenden Unternehmen wolle man sich für eine weiterhin prosperierende Region Odenwald-Tauber engagieren und ein starkes Zeichen setzen.

Mehr zum Thema

Industrie : Hoher Exportanteil

Produkte aus der Region Odenwald-Tauber gehen in alle Welt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Redaktion Teamleiter Redaktion Wertheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1