Speyer

Lilea, Tameo und Levio freuen sich auf ihr Zuhause

Archivartikel

Speyer.Die erste Drillingsgeburt des Jahres meldet das Diakonissen-Stiftungskrankenhaus in Speyer: Lilea, Tameo und Levio dürfen die Klinik nun mit ihren Eltern Mandy Trautmann und Matthias Hauschild in Richtung Hockenheim verlassen. Das Trio sei nach dem geplanten Kaiserschnitt am 20. August zwar gesund und munter gewesen, „doch Tameo war mit 1690 Gramm noch etwas klein. Deshalb mussten seine Geschwister ein bisschen auf ihn warten“, berichtet eine Kliniksprecherin. Die Eltern haben sich mittlerweile auf den Nachwuchs eingestellt. „Zuerst habe ich die Ärztin gefragt, ob es überhaupt so große Kinderwagen gibt“, sagt Hauschild. Zu Hause fungiere nun eine nette Nachbarin als Ersatz-Oma, denn die Verwandten lebten in Thüringen und eine Haushaltshilfe sei nicht bewilligt worden. 

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional