Speyer

Freizeit: 43. Speyerer Altstadtfest am 7. und 8. September

Einladende Festmeile

Archivartikel

Speyer.Als „Hasenpfuhl“ bezeichnen die Speyerer liebevoll das Stadtviertel zwischen Fischmarkt und Sonnenbrücke. Just dort, in den romantischen Winkeln und Gassen, wird am Freitag und Samstag, 7. und 8. September, beim 43. Speyerer Altstadtfest das Leben pulsieren. Dann öffnen die Anwohner ihre Höfe, um gemeinsam mit Vereinen der Stadt den „Hasenpfuhl“ in eine Festmeile Pfälzer Gastlichkeit mit vielseitigen kulinarischen und musikalischen Angeboten zu verwandeln. Eröffnet wird das Fest am Freitag um 19 Uhr mit dem Fassbieranstich auf der Fischmarktbühne.

Zu den Höhepunkten des zweitägigen Programms zählt das 14. Hasepiehler Entenrennen – viele Familien lassen hierbei am Samstag ihre Quietscheenten an der Salzturmbrücke (Pfaugasse) zu Wasser. Der Start erfolgt um 15 Uhr, die Zielgerade ist „Klein Venedig“.

Außerdem bietet am Samstag von 14 bis 18 Uhr das Kinder- und Familienstadtfest unter dem Motto „Altstadt-Abenteuer“ Spiel, Spaß und Spannung im Klosterhof (Hasenpfuhlstraße). Der Eintritt ist frei. Ein Kinderprogramm gibt es auch auf der Domwiese sowie beim Nagelklotz (Widdergasse/Ecke Bärengasse).

Zum 37. Mal werden an beiden Festtagen zudem Live-Bands sowie ein Team von „SWR 3“ Tausende von Besuchern auf die Domwiese locken, wo das „Altstadtrock Speyer“ ein abwechslungsreiches Musikprogramm bietet. Dazu offerieren zahlreiche Verkaufsstände Speisen und Getränke. Das „Altstadtrock“-Open-Air beginnt freitags und samstags jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional