Schwetzingen

Orangerie Die Ausstellung „Voltaire – Candide“ rückt den großen französischen Philosophen und die Entstehung des Literaturklassikers in den Fokus

Voltaire griff im Schloss zur Schreibfeder

Archivartikel

Ein Klassiker der Weltliteratur – geschrieben in Schwetzingen – das ist das Werk „Candide“, an dem der französische Philosoph und Schriftsteller François-Marie Arouet, genannt Voltaire (1694–1778), im Schloss weiterarbeitete. Zweimal, 1753 und 1759, weilte Voltaire zu Besuch in der kurpfälzischen Sommerhauptstadt bei Kurfürst Carl Theodor. Die Ausstellung „Voltaire – Candide“ erinnert nun an

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6171 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional