Schwetzingen

Partnerstädte Delegationen treffen sich in der Mensa des Privatgymnasiums / Bayernverein kommt in landestypischer Tracht / Spezialitäten in allen Zelten

Jugendliche kochen Suppe für den Empfang

Archivartikel

„Es ist das allergrößte für Schwetzingen, wenn Freunde aus den Partnerstädten kommen, nicht nur für die Verwaltung und den Gemeinderat, sondern für die ganze Stadt“, freute sich Oberbürgermeister Dr. René Pöltl beim Empfang der Delegationen aus Lunéville (Frankreich), Pápa (Ungarn), Spoleto (Italien), Wachenheim an der Weinstraße sowie Karlshuld-Neuschwetzingen und Schrobenhausen in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4500 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional