Schwetzingen

Kunst im Öffentlichen Raum Porträt der Spargelbäuerin am Montagnachmittag eingeweiht

Ilse Fackel-Kretz lächelt hier von der Hauswand

Archivartikel

Zwischen tosendem Verkehr und blühenden Blumen blickt das Porträt von Ilse Fackel-Kretz von der grauen Fassade des Eckhauses zwischen Mühlenstraße und Heidelberger Straße in die Ferne.

Schon im Entstehungsprozess hat das Gesicht der Spargelbäuerin, das Künstler Hendrik Beikirch an die Wand gesprüht und gemalt hat, viel Aufsehen erregt – sowohl im Internet, als auch auf der Straße und

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2786 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional