Schwetzingen

Vollzugsdienst: Sicherheitsrelevante Verstöße wie Parken im Kurvenbereich und in Feuerwehrzufahrten weiter im Blick / Auch Corona-Verordnung wird kontrolliert

Geldbußen über jeweils 200 Euro bereits verhängt

Archivartikel

Schwetzingen.Wer meint, während der Corona-Krise gebe es in Schwetzingen keine Knöllchen für Falschparker, liegt daneben. Das Ordnungsamt schreibt weiterhin Strafzettel und verhängt auch Bußgeld, bestätigt Pressesprecherin Andrea Baisch auf Nachfrage: „Der Vollzugsdienst hat weiterhin den ruhenden Verkehr, aber überwiegend sicherheitsrelevante Verstöße wie Parken im Kurvenbereich, auf

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3736 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional