Schwetzingen

Schlossgarten Den Tieren auf der Spur / Nabu-Expertin klärt über Artenvielfalt im Park auf / Etliche Fledermäuse zu hören und zu sehen

Die Nacht bietet viel zum Staunen

Archivartikel

Zugegeben: Der Schlossgarten ist kein Urwald. Wenn in diesen undurchdringlichen Wäldern rund um den Äquator die Nacht anbricht, wird es richtig laut. Für viele Tiere beginnt das eigentliche Tageswerk erst mit der Dämmerung. Aber genau hier scheinen der kurfürstliche Garten und die Urwälder dann doch wieder erstaunlich nah beieinander zu sein. Es wurde mit der jüngsten Führung des

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5014 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional