Schwetzingen

Mozartsonntag Ein Erlebnis für die ganze Familie / Stände in der Fußgängerzone

Auch neue Geschäfte locken

Archivartikel

Der Sommer zeigt sich derzeit nochmals von seiner besten Seite. Und auch passend zum Wochenende soll es warm bleiben. Das perfekte Wetter, um bei Sonnenschein in der Schwetzinger Innenstadt shoppen zu gehen – nicht nur am Samstag, sondern vor allem am Sonntag, 16. September. Zum Auftakt des 43. Schwetzinger Mozartfestes (28. September bis 14. Oktober) öffnen die Geschäfte – passend zur Herbstsaison – ihre Türen. Von 13 Uhr bis 18 Uhr kann gestöbert und eingekauft werden.

Die neuesten Kollektionen in Sachen Mode und Accessoires liegen in den Schaufenstern zum Bestaunen und Anprobieren bereit. Außerdem bieten die Geschäfte viele Sonderangebote und besondere Aktionen, vor allem bei der Sommerware. Auch die Herbstdeko für die Wohnung und die ersten Geschenkideen für die kalte Jahreszeit liegen bereit und lassen die Herzen von Deko-Liebhabern höherschlagen. Und wer es sich am liebsten mit gutem Lesestoff vor dem Kamin gemütlich macht, findet sinnliche und romantische oder spannende und actionreiche Bücher im Handel.

Somit wartet auf die ganze Familie ein wunderbarer Sonntag, bei dem auch der Genuss nach der Einkaufstour nicht warten muss. Die Bäckerei und Konditorei Utz heißt die Gäste mit Mozartkeksen, Prosecco und weiteren Kleinigkeiten willkommen. Und zudem versorgt sie etliche Geschäfte mit ihren leckeren Keksen. So muss niemand während des Einkaufens auf das süße Vergnügen verzichten.

Auftakt beim Jazz-Frühschoppen

Wer den Tag schon früher beginnen will, der kommt morgens auf die Kleinen Planken. Von 11 Uhr bis 14 Uhr findet der traditionelle Jazz-Frühschoppen der Sparkasse Heidelberg und der Schwetzinger Zeitung statt. In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Tribute to Antonio Carlos Jobim“ mit Stephan Völker und Sängerin Juliana da Silva.

Auch hat Schwetzingen immer wieder Neues zu bieten. So bereichern zwei Neueröffnungen die Geschäftswelt: Mit „Genuss X Zeit“ in der Carl-Theodor-Straße findet österreichische Feinkost Einzug. Jasmine Letschnig will so die österreichische Kulinarik ihrer Heimat in der Spargelstadt verbreiten. Rechtzeitig zum Mozartsonntag eröffnet am Freitag in der Heidelberger Straße „lyksjø“ mit Mode und Design aus Skandinavien. Und so wird Inhaberin Sabrina Kube auch am Sonntag den Besuchern eine fein aufeinander abgestimmte Produktwelt präsentieren. Und während sich die Eltern die skandinavische Produktvielfalt anschauen, können die Kinder am Familientag malen und von 14 Uhr bis 16 Uhr geschminkt werden.

In der Fußgängerzone bieten Verkaufsstände ausgefallene Produkte. Auch die Organisation „Pro Down“ zeigt sich mit einem Stand am Schuh- Paradies. Sie sammelt für einen guten Zweck und macht auf das Wohnprojekt „Schützenstraße 6“ aufmerksam. Beim Bummeln kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz. Von türkischen Spezialitäten, über Waffeln, Kuchen und Kaffee ist einiges für Hungrige und Genussliebhaber geboten. vas/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional