Plankstadt

Geschäftsleben Sandhäuser Hopfen als Beigabe zum neuen Sud von Welde / Biokultur schaffen und fördern ist Maxime der Brauerei / Pils wird im Oktober abgefüllt

„Sehr aromatisch, wirklich super, ein Klassiker“

Archivartikel

Plankstadt/Sandhausen.Gespannt schauten Eva-Maria Eichler und ihre sechs männlichen Begleiter durch das Bullauge in den Sudkessel. Denn dort unten braut sich „ihr“ Bier zusammen.

Gerade hat die Delegation aus Sandhausen um die Bürgermeisterstellvertreterin den in ihrer Gemeinde gewachsenen Aromahopfen in den 210 Hektoliter umfassenden heißen Sud gekippt, der in rund vier Wochen pünktlich zur Sandhäuser Kerwe

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2464 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional