Plankstadt

Integration Ausstellung zu Flüchtlingsarbeit in Gemeinde und Kreis eröffnet / Bürgermeister Nils Drescher lobt Ehrenamtliche und verteidigt Engagement

"Es gibt keine Menschen zweiter Klasse"

Archivartikel

Plankstadt.Es sind die vielen unterschiedlichen Bereiche, in denen Integration konkret umgesetzt wird: Wohnen, Schule, Deutschkurse oder auch Vereinsmitgliedschaften. Auf zwölf großformatigen Plakatwänden fasst eine Wanderausstellung des Rhein-Neckar-Kreises verschiedene Aspekte der gelebten Integrationsarbeit in der Region zusammen.

Zur Eröffnung kamen nicht nur zahlreiche in der Flüchtlingshilfe

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4399 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional