Oftersheim

Natur in Bildern und Skulpturen zeigen

Archivartikel

Oftersheim.Der Gewölberaum des Verwaltungsgebäudes öffnet nach längerer Zeit für eine Ausstellung seine Pforten. Zum dritten Mal präsentiert dort die Schwetzinger Künstlerin Sabine Manske ihre Werke. Die Ausstellung steht unter dem Titel „Natur und Steine“. Die Vernissage findet am Freitag, 7. September, um 19 Uhr, statt. Die 71-Jährige zeigt Bilder in verschiedenen Maltechniken sowie Skulpturen aus Sand- und Speckstein wie die Schildkröte auf dem Foto.

„Die Exemplare sind alle nicht höher als 40 Zentimeter, man kann sie gut mit einer Sackkarre transportieren“, beschreibt Sabine Manske charmant die Ausmaße ihres skulpturellen Schaffens. Die Thematik der Bilder ist vielfältig. So sind bei Sabine Manske gegenständliche Landschaften in ihrem Schaffen zu finden, aber auch abstrakte Motive, die beispielsweise an eine Marmorstruktur erinnern. Aber auch ein Horizont, der einem Querschnitt durch Erdschichten gleicht. Ferner warten auch Bleistiftzeichnungen, eine ganze Reihe Schwarz-Weiß-Zeichnungen und Linolschnitte auf den Betrachter.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Verwaltung sowie sonntags, 9. September (15 bis 17 Uhr), 23. September, 7. und 28. Oktober (11 bis 13 Uhr) und freitags, 14. September und 19. Oktober (18 bis 20 Uhr), besucht werden. az/zg/Bild: Manske

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional