Leserbrief

Vereinsquerelen Harsche Kritik am Vorsitzenden Filbert

Was ist los beim FV 08 Hockenheim?

Seit der ehemalige Bewerber für das Oberbürgermeisteramt in der Stadt Hockenheim, Matthias Filbert, der erste Vorsitzende des FV 08 Hockenheim ist, geht es bergab! Das ist zumindest mein Eindruck.

In den letzten Wochen sind fünf gute Vorstandsmitglieder sofort zurückgetreten und es sollen zum 30. Juni weitere folgen. Die mit hohem Aufwand erstellten neuen Rasenplätze sind in einem katastrophalen Zustand. Der Platzwart hat – wie ich höre – Platzverbot. Altgediente 08-ler, die bisher mitgeholfen haben, dürfen den Platz nur noch mit Zustimmung des ersten Vorsitzenden betreten.

Die Vereinsgaststätte soll auf Beschluss des Vorstandes geschlossen werden, obwohl die Wirtin gerne weitermachen würde. Funktionäre und Spieler unserer Aktiven laufen uns bereits weg.

Anscheinend wurde in der letzten Hauptversammlung ein Selbstdarsteller zum ersten Vorsitzenden gewählt, der mit sehr viel Pressearbeit ständig von ihm selbst verfasste Berichte erstellt, in denen sein Name mindestens dreimal erscheint.

Das ist keine gute Visitenkarte!

Werner Kühnle, Hockenheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional