Leserbrief

Hockenheim Defekte Automaten / Postbank verärgert Kunden

Noch immer „Außer Betrieb“

Was versteht die Postbank unter Kundenservice?

Donnerstag, 31. Januar 2019, wollte ich meine Kontoauszüge sowie Geld bei der Post in Hockenheim, Karlsruherstraße, abheben. Da hing bereits eine Information an dem Drucker und Geldautomaten „Außer Betrieb“, Geld kann man in der Filiale abheben . Kontoauszüge soll man in Schwetzingen oder in den anderen umliegenden Gemeinden holen. Nur ohne Auto ist das schlecht, mit dem Bus kostet es 5,20 Euro und man ist fast zwei Stunden unterwegs. Schickt die Postbank Karlsruhe die Kontoauzüge zu, werden extra Gebühren abgebucht – zusätzlich zu den monatlichen Kontoführungskosten.

Auf Nachfrage, bis wann die Automaten wieder repariert werden, sagt man immer dasselbe: Die Technicker kommen, die sind informiert. Nun sind es acht Wochen her und bis auf den heutigen Tag (20. März) sind sie „Außer Betrieb“. Das versteht die Postbank unter Kundenservice.

Charlotte-Monika Johnson,

Hockenheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional