Ketsch

TSG-Wanderer Unterwegs zur Ruine Neuscharfeneck

Toller Blick von der Burg

Archivartikel

Ketsch.Elf Wanderfreunde der TSG-Wanderabteilung machten sich vom Parkplatz „Drei Buchen“ zwischen Burrweiler und Ramberg auf, um das erste Ziel, die Burgruine Neuscharfeneck, anzusteuern.

Ein Weg mit moderatem Anstieg führte nach knapp einer Stunde an dieses Ziel und bescherte den Wanderfreunden einen grandiosen Blick über eine Mittelgebirgslandschaft, wie sie nicht schöner sein kann. Nicht allzu weit von der Burgruine erreicht man die Landauer Hütte. Das Einkehrziel der Wanderung war stark frequentiert. Im Außenbereich fanden die Wanderer jedoch noch ausreichend Platz, um sich mit dem pfälzisch kulinarischen Hüttenangebot für den Rückweg zu stärken.

Nächstes Ziel Kalmit

Die nächste TSG-Wanderung ist bereits für Samstag, 22. September, geplant und führt von Alsterweiler über die Klausentalhütte und Hahnenschritt zur Kalmit mit Einkehr.

Die Wegstrecke beträgt rund zwölf Kilometer und dauert etwa vier Stunden. Auf dieser Tour wird auch eine kleine Runde von rund sechs Kilometern angeboten. Vorbesprechung: Dienstag, 18. September, 19 Uhr, TSG-Clubhaus. Anmeldungen bei Helke Schwab, Telefon 06202/5 77 77 05. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional