Ketsch

Tag der offenen Tür bei Johannitern Hundestaffel und Retter zeigen ihr Können / Zahlreiche Einsätze seit Inbetriebnahme

Neue Rettungswache in Ketsch ist gut ausgelastet

Archivartikel

Ketsch/Hockenheim.Rund 300 Einsätze des Rettungswagens pro Monat, dazu noch einmal rund 100 Alarmierungen des Notarztes – die im Februar in Betrieb genommene Rettungswache der Johanniter in Ketsch hat sich offensichtlich bewehrt. „Unsere Bedarfsanalyse war punktgenau, das können wir nach den ersten rund sieben Monaten voller Überzeugung sagen“, erklärte Wilhelm Salch, Regionalvorstand der

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2013 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional