Ketsch

Tag des offenen Denkmals Mit Günther Martin auf kurpfälzischem Grenzstein-Spaziergang

Immer im Besitz des Bistums

Archivartikel

Ketsch.Teil des Tages des offenen Denkmals war in der Enderlegemeinde auch ein besonderes heimatgeschichtliches Thema, das bisher in einem Dornröschenschlaf lag. Zwischen Ketsch und Schwetzingen befinden sich nämlich alte Grenzsteine der Kurpfalz zum Fürstbistum Speyer, die noch nie große Beachtung fanden.

Sie sind ein Zeichen früherer Herrschaftszeiten, derer sich heutzutage kaum noch jemand

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional