Hockenheim

Salierbrücke Regierungspräsidium und VRN erläutern Verkehrskonzept / Buspassagiere müssen mehr Fahrtzeit einplanen / Pendlerparkplatz steht noch aus

Ohne Autobahn wird’s ein langer Umweg

Archivartikel

Region.In Sachen Salierbrücke wird es langsam ernst, wie Projektleiter Ralph Eckerle vom Baureferates Nord gestern bei einem Pressetermin in den Räumlichkeiten des Regierungspräsidiums Karlsruhe (RP) mitteilte. Die Querung über den Rhein wird ab Montag, 21. Januar, für den Verkehr gesperrt sein, wie Eckerle gestern verkündete. Ab dem 7. Januar soll bereits die Baustelle vorbereitet sowie die

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5344 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional