Hockenheim

Rheinbrücke Dreischichtbetrieb laut Regierungspräsidium Karlsruhe nicht umsetzbar / ÖPNV-Umleitungsplanung läuft / Widerstand gegen Vollsperrung formiert sich

Keine Chance für Sanierung rund um die Uhr

Archivartikel

Region.Die Pläne des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe, die Rheinbrücke bei Speyer für die Sanierung ab Januar 2019 fast zwei Jahre zu sperren, sorgen beiderseits des Stroms für Reaktionen von Besorgnis bis Entsetzen. Vor allem Berufspendlern und Schülern, aber auch Rettungsdiensten drohen drastische Verlängerungen der Fahrzeiten zwischen Baden und der Pfalz. Gut eine Woche nach Veröffentlichung

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3653 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional