Eppelheim

Bonhoeffer-Gymnasium Schüler schreiben Briefe an Menschenrechtsaktivistinnen

Botschaften, die Mut zusprechen sollen

Archivartikel

Eppelheim.Die Sechstklässler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) setzte ein Zeichen für Gerechtigkeit: Rund 70 Schüler machten mit beim Amnesty International-Briefmarathon. Bereits zum zweiten Mal organisierte Ethiklehrerin Lotte Emslander diese humanitäre Aktion am DBG, bei der die Schüler an bedrängte Menschenrechtskämpfer Briefe schreiben. Ausgewählt werden die Adressaten durch die

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1816 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional