Brühl

Heini-Langlotz-Lauf Steffen Ulmrich rennt sich vorher über 15 Kilometer warm / Athleten kratzen an ihren Rekorden / TSG Heidelberg und TSV Rot als besten Teams gekürt

Quigly und Zöller sind die Schnellsten

Archivartikel

Brühl.Dass ein harter Kampf um Platz eins auch Freude bereiten kann, obwohl man nicht gewinnt, bewies Steffen Ulmrich: „Das hat ja mal richtig Spaß gemacht“, urteilte er über den Heini-Langlotz-Lauf, bei dem ihn Tobias Zöller an die Grenzen brachte.

Ulmrich von der MTG Mannheim bereitet sich gerade auf die deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Freiburg in drei Wochen vor. Daher war Brühl

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3470 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional