Brühl

Kolpingfamilie Christdemokrat Moritz Oppelt will ins Europaparlament einziehen / Herausforderung in der Umweltpolitik sei die bessere Vernetzung der Energiemärkte

„Ich bekenne mich zu einem Europa der Vaterländer und Regionen“

Archivartikel

Brühl.Anlässlich der Europa-Wahlen und dem Europatag lud die Kolpingfamilie den Europaabgeordneten Daniel Caspary ein. Da dieser sich krankheitsbedingt entschuldigen musste, sprang Moritz Oppelt als Redner ein, der bei der Wahl am Sonntag, 26. Mai, auf Listenplatz 7 der CDU Baden-Württemberg für das Europäische Parlament kandidiert, heißt es in einer Mitteilung der Kolpingfamilie.

Gerhard

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2894 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional