Brühl

Fasnacht 1500 Hästräger der Narrenzünfte und Guggenmusiker ziehen durch Rohrhof

Brauchtumspflege trifft auf Schabernack

Archivartikel

Brühl.„Narri narro“, klingt es am heutigen Samstag durch die Hufeisengemeinde, denn die Narretei nach schwäbisch-alemannischem Vorbild erobert beim zweiten Nachtumzug der „Rohrhöfer Göggel“ den Ort. Doch, so versichert die gastgebende Zunft, auch die anderen Fasnachtsjubelrufe wie „Ahoi“ dürfen den Zugweg begleiten.

Dennoch orientiert sich die Goggelzunft klar an den südbadischen und

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2304 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional