AdUnit Billboard
Corona in Würzburg

Zwei Todesopfer zu beklagen

Lesedauer: 

Würzburg. Im Zusammenhang mit Corona sind in der Domstadt Würzburg zwei weitere Todesfälle zu beklagen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im städtischen Gebiet ist eine 83-jährige vorerkrankte Bewohnerin der Seniorenwohnanlage am Hubland in einer Würzburger Klinik gestorben. Weiter ist ein 93-jähriger, schwer vorerkrankter Bewohner der Seniorenwohnanlage St. Aurelia in Zell am Main in einer Würzburger Klinik gestorben

Beide Verstorbene waren trotz vollständigen Impfschutzes positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion erhöht sich auf 202 (126 in der Stadt, 76 im Landkreis).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1