AdUnit Billboard
Kriminalität - 27-Jährigen bei Einbruch in Gaststätte erwischt

Würzburger Einbrecher: Vom Tatort direkt in die Untersuchungshaft

Lesedauer: 
Nach dem Einbruch in eine Würzburger Gaststätte wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. © DPA

Würzburg. Nach dem Einbruch in eine Würzburger Gaststätte wurde ein Tatverdächtiger festgenommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Neujahrsmorgen haben Beamte der Polizei Würzburg den Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Gegen den 27-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.

Immer informiert sein

Die wichtigsten News des Tages

FN Mittags Newsletter - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

In den Morgenstunden waren Reinigungskräfte auf einen Mann aufmerksam geworden, der mutmaßlich in das Restaurant eingebrochen war, und verständigten die Polizei.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt konnte den Tatverdächtigen schnell vorläufig festnehmen. Hierbei leistete der Mann Widerstand und versuchte sich mit Schlägen der Festnahme zu entziehen.

Eine Beamtin wurde dabei von einem Faustschlag getroffen. Sie konnte ihren Dienst jedoch fortsetzen. Bei der Durchsuchung des Festgenommenen fanden die Polizisten zudem eine geringe Menge Marihuana. Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg am Sonntag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann wegen des dringenden Tatverdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Der 27-Jährige befindet sich inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen, insbesondere zum Tathergang, führt die Kriminalpolizei Würzburg unter Leitung der Staatsanwaltschaft Würzburg.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1