Ab Montag - Inzidenzwert von 100 unterschritten / Bestimmte Bedingungen zu erfüllen Würzburg öffnet wieder manche Schulen und Kitas

Von 
pm
Lesedauer: 

Würzburg. Der Landkreis Würzburg öffnet ab Montag wieder Schulen und Kitas. Grund ist, dass der nach dem Infektionsschutzgesetz bestimmte Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen im Landkreis Würzburg unterschritten ist.

AdUnit urban-intext1

Deshalb kann der Präsenzunterricht an Schulen ab Montag, 22. Februar im Landkreis Würzburg unter bestimmten Voraussetzungen wiederaufgenommen werden, schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Dafür muss ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden oder Wechselunterricht stattfinden.

Die gelte für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Grundschulen, aber auch für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 verschiedener Förderzentren, an Schulen für Kranke in Abstimmung mit den Kliniken und in den Abschlussklassen der übrigen Schulen

Dabei müssen die Einrichtungen haben eigenverantwortlich über die zu wählende Unterrichtsform (Präsenz- oder Wechselunterricht) entscheiden.

Hygienekonzept als Grundlage

AdUnit urban-intext2

Auch Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen im Landkreis Würzburg können unter bestimmten Voraussetzungen wieder ihren Betrieb aufnehmen: ein Schutz- und Hygienekonzept auf Grundlage des vorgeschriebenen Rahmenhygieneplans sowie die Betreuung in festen Gruppen.

Grundsätzlich untersagt bleiben weiterhin Angebote der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung in Präsenzform, soweit es sich nicht um Erste-Hilfe-Kurse und die Ausbildung von ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Technischen Hilfswerks handelt, bei denen zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 Metern sicher gewahrt ist.

AdUnit urban-intext3

Wird der Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen im Landkreis Würzburg erneut überschritten, werden die Schulen und Kitas einen Tag nach Bekanntgabe durch das Landratsamt wieder geschlossen sowie die außerschulischen Bildung verboten. pm