AdUnit Billboard
30-Jährigen festgenommen

Würzburg: ICE-Fahrgast mit Rauschgift im Rucksack

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Würzburg. Beamte der Bundespolizei nahmen am Mittwoch einen 30-Jährigen fest, der größere Mengen Rauschgift im Rucksack mit sich führte. In einem ICE von Nürnberg nach Würzburg wurde am Morgen ein Fahrgast kontrolliert, der dem Zugpersonal keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte. Im Rahmen der Kontrolle entdeckten die Polizisten rund 30 Gramm Amfetamin, knapp über einen Liter „Liquid Ecstasy“, rund 30 Ecstasy-Tabletten sowie geringe Mengen Marihuana im Rucksack des Mannes. Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Jubiläum

Weikersheimer Pfadfinder feiern Jubiläum

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Basketball

Ein treffsicherer „Dreier“-Schütze

Veröffentlicht
Von
pw/ptt
Mehr erfahren

Redaktion FN-Chefredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1