AdUnit Billboard
Neue Arena - Die nächste Etappe ist geschafft

„Wichtiges Projekt“

Lesedauer: 

Würzburg. Die Realisierung einer Multifunktions-Arena in Würzburg, ein gemeinsames Projekt der Zukunftsstiftung Würzburg und der Stadt Würzburg, nimmt die nächste Etappe: Kürzlich reichte die Bauherrin Arena Würzburg Projektgesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Zukunftsstiftung Würzburg, die ersten Bauantragsunterlagen beim Baureferat der Stadt Würzburg ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Damit kann nun eine Vorprüfung der Unterlagen stattfinden und das Baugenehmigungsverfahren zeitnah eingeleitet werden.

Wichtiger Schritt getan

„In enger Abstimmung mit der Fachabteilung Bauaufsicht haben wir den nächsten wichtigen Schritt zur Realisierung der Arena in Würzburg eingeleitet“, so Thomas Oehler, Geschäftsführer der Arena Würzburg Projektgesellschaft.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Baureferent Benjamin Schneider ergänzte: „Dieser Schritt befördert die abschließende Klärung baurechtlicher und planerischer Themenkomplexe und setzt letztlich die Weichen zur Umsetzung dieses für die Stadt Würzburg gewinnbringenden Projektes. Obwohl sämtliche zu beteiligende Fachdienststellen die Inhalte bereits sehr gut verinnerlicht haben, ist im Rahmen eines komplexen Verfahrens die Erstsichtung und Vorprüfung der Bauantragsunterlagen von entscheidender Bedeutung. Im weiteren Verlauf werden erforderliche Nachreichungen sowie eine Komplettierung der Unterlagen Zug um Zug vorangebracht.“

An Pandemie angepasst

Im Vergleich zur ursprünglichen Planung vor der Corona-Pandemie wurden die Besucherkapazität reduziert, die Zugangsbereiche erweitert und die Wegeführungen optimiert. „Ich freue mich, dass dieses Projekt trotz Corona soweit gereift ist, dass ein Bauantrag eingereicht werden kann“, so Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt bei der Übergabe.

„Die Multifunktionshalle ist für Würzburg ein wichtiges Projekt für unsere Sportmannschaften und ein Standortvorteil für die Wirtschaft und den Kongressstandort“, sagte er.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Nach einer coronabedingten Projektunterbrechung seit Ende März 2020 hatte das Projekt Multifunktions-Arena im Sommer 2021 wieder Fahrt aufgenommen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1