16 neue Coronapatienten Weiterer Todesfall im Seniorenheim

Lesedauer: 

Würzburg. Einen weiteren Todesfall gibt es im Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus zu beklagen. Damit erhöht sich die Anzahl der Verstorbenen auf 22 Personen in der Region Würzburg, davon 18 im Seniorenheim St. Nikolaus. Die 89-jährige Verstorbene war schwer vorerkrankt, wie das Landratsamt Würzburg mitteilt.

Derzeit 586 Fälle

AdUnit urban-intext1

Das Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg bestätigte am Freitag, Stand 14.30 Uhr, dass in letzten 24 Stunden 16 weitere auf das Corona-Virus positiv getestete Personen festgestellt worden waren. Damit erhöhte sich die Zahl der insgesamt auf Corona-positiv getesteten Personen auf 586. Als gesund entlassen wurden 124 Patienten. Nach dem weiteren Abzug der insgesamt 22 Verstorbenen sind somit aktuell 440 Personen im Stadtgebiet und Landkreis Würzburg Corona-positiv. Weiter wurden 2396 Personen unter häusliche Quarantäne gestellt. 957 Personen konnten bereits aus der Quarantäne entlassen werden, somit sind aktuell 1439 Patienten unter häusliche Quarantäne gestellt. Die Liste der häufig gestellten Fragen zum Coronavirus ist auf www.landkreis-wuerzburg.de/Coronavirus einzusehen.