Schwerer Unfall - Lkw schleuderte an Fahrbahnteiler Ungebremst in Baustelle gefahren

Lesedauer: 

Ein schwerer Unfall ereignete sich gestern auf der A 3 beim Helmstadt.

© Diem

Helmstadt. Ein schwerer Unfall ereignete sich am gestrigen Donnerstag Vormittag auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt.

AdUnit urban-intext1

Ein Sattelzug fuhr zwischen den Anschlussstellen Helmstadt und Wertheim ungebremst in eine Baustellenabsicherung. Aus ungeklärter Ursache missachtete der 65-jährige Fahrer die Fahrbahnänderung an der Baustelle und fuhr geradeaus weiter. Dabei wurde die Zugmaschine an einem Beton-Fahrbahnteiler hochgeschleudert. Ungesteuert fuhr der Sattelzug in dem gesperrten Teil der Autobahn weiter, ehe er nach etwa 150 Metern links zum Stehen kam. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehren aus Neubrunn und Uettingen banden ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Über die Höhe des Sachschadens gab es noch keine Informationen.