AdUnit Billboard

Seniorin trickst Betrüger aus

Von 
pol
Lesedauer: 

Würzburg. Mit einem typischen Schockanruf haben Betrüger versucht, eine Seniorin um ihr Vermögen zu bringen. In diesem Fall sind die Täter jedoch an die Falsche geraten und erbeuteten lediglich Toilettenpapierrollen und leere Gurkengläser. Da die Dame den versuchten Betrug frühzeitig durchschaut hatte, informierte sie die Polizei, die die Täter noch in Wohnortnähe vorläufig festnehmen konnte. Die Anrufer verlangten von der Seniorin Geld, da ihre Tochter angeblich einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben soll. Knackpunkt an der Geschichte war nur, dass die Angerufene keine Tochter hat. Sie ließ sich auf das falsche Spiel ein und vereinbarte die Übergabe von Geld und Schmuck vor ihrer Haustür. Gleich benachrichtigte sie eine Bekannte, welche die Polizei informierte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1