AdUnit Billboard
40000 Euro Sachschaden

Seitenscheiben von Reisebussen eingeschlagen

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Würzburg. Ein Busfahrer stellte am Freitagabend, gegen 21 Uhr, sein Fahrzeug auf dem Viehmarktplatz ab. Hierbei stellte er drei Reisebusse fest, an denen sämtliche Seitenscheiben eingeschlagen waren. Kurz zuvor hatte er eine mehrköpfige Personengruppe in Richtung Dreikronenstraße flüchten sehen, welche sich zuvor unterhalb der Friedensbrücke aufhielt. Die Schadenshöhe wird von der Polizei mit 40 000 Euro angegeben. Die Inspektion Würzburg-Stadt ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion FN-Chefredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1