AdUnit Billboard
Zeugen gesucht

Raubüberfall auf einen Supermarkt

Lesedauer: 

Würzburg. Ein Unbekannter hat am am Samstagabend einen Supermarkt in der Franz-Ludwig-Straße überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand. Die Fahndung nach dem Täter verlief zunächst ergebnislos.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gegen 19.45 Uhr betrat der Unbekannte den Supermarkt, ging zur Kasse und bedrohte einen Kassierer mit einem Messer. In der Folge griff der Täter in die Kasse und türmte mit einer wohl eher geringen Summe an Bargeld. Der Supermarktmitarbeiter kam mit dem Schrecken davon.

Die Würzburger Polizei hat unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Noch am Abend übernahm die Kripo Würzburg vor Ort die weiteren Ermittlungen. Von dem Unbekannten liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: Er ist etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, trug eine schwarze Maske und eine schwarze Brille. Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose und einem grauem Kapuzenpullover.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1