Fahrer stand unter Drogen Raser in der Fußgängerzone

Lesedauer: 

Würzburg. Ein Raser wurde am Samstag Vormittag in der Würzburger Fußgängerzone geschnappt. Der Pkw-Fahrer hat dabei im Bereich des Marktplatzes zwei Fußgänger erheblich gefährdet.

AdUnit urban-intext1

Kurze Zeit später konnte der Mann im Rahmen der Sofortfahndung in der Nürnberger Straße angehalten werden. Bei der Kontrolle des 21-jährigen Fahrers erhärtete sich der Verdacht auf Drogeneinfluss. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Polizei gebracht. Hier musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde der Führerschein des 21-Jährigen beschlagnahmt. Gegen den Fahrer wurden Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss eingeleitet, zudem wurde der Autoschlüssel einbehalten.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 21-Jährige aus dem Polizeigewahrsam entlassen.