AdUnit Billboard

"Randale am Bahnhofsvorplatz"

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Würzburg. Über „Randale am Bahnhofsvorplatz“ wurde die Würzburger Polizei am Samstag, gegen 23 Uhr, informiert. Bei Eintreffen der ersten Streifen wurden dort zwei leicht verletzte Personen festgestellt. Zeugen gaben an, dass eine Gruppe von vier männlichen Personen die beiden Geschädigten offensichtlich grundlos angegangen, geschlagen und getreten haben soll. Im Anschluss seien sie in verschiedene Richtungen weggerannt. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nun Zeugen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion FN-Chefredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1