AdUnit Billboard
Mit Handy auf Toilette gefilmt

Polizist aus NRW nimmt Voyeur in Würzburg fest

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Würzburg. Ein 32-jähriger Täter filmte am Montagmittag gegen 13.35 Uhr am Marienpatz eine Jugendliche auf der Toilette eines Wirtshauses mit seinem Mobiltelefon. Der junge Mann befand sich in der Nebentoilette und hielt das Handy unter der Kabinenwand durch, während sich das Mädchen darin aufhielt. Danach flüchtete er. Ein Polizeibeamter aus Nordrhein-Westfalen, der sich privat in Würzburg befand, nahm die Verfolgung auf und konnte den Täter vorläufig festnehmen. Der Voyeur wollte zuvor noch die Beweise vernichten und sein Handy zerstören. Er brach es in der Mitte durch und warf es auf den Boden. Dabei ging das Mobiltelefon in Flammen auf.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Auto

Handysündern auf der Spur

Veröffentlicht
Von
Solveig Grewe
Mehr erfahren

Redaktion FN-Chefredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1