AdUnit Billboard

Pellets gaben tödliches Gas ab

Von 
pol
Lesedauer: 

Wernfeld. Ein Ehepaar hatte  Mitte Januar in Wernfeld bei Gemünden am Main in seinem  Schlafzimmer eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten. Die 68-jährige Frau starb in der Folge, ihr Ehemann konnte sich von der Vergiftung erholen. Die Kripo Würzburg war mit intensiven Ermittlungen auf die Suche nach der Ursache gegangen. Ein Gutachten belegt nun, dass das Kohlenmonoxid aus dem Pellets-Lager im Keller in das Schlafzimmer geströmt war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1