AdUnit Billboard
Schlägerei in Diskothek

Opfer tritt auf Helfer ein

Von 
pol
Lesedauer: 

Würzburg. Ein Polizist, der Hilfe leistete, wurde in der Würzburger Innenstadt von dem Opfer getreten. Gegen 2.55 Uhr war es in einer Diskothek in der Haugerpfarrgasse zu einer Schlägerei gekommen. Hierbei wurde einer der mutmaßlichen Kontrahenten schwer am Kopf verletzt und verlor demzufolge sehr viel Blut.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ein Rettungsfahrzeug wurde zur Wundversorgung des 24-jährigen hinzugerufen. Der immer noch aufgebrachte junge Mann verweigerte trotz eine Behandlung des Sanitätspersonals. Auch Freunde konnten ihn nicht beruhigen und zur Untersuchung überreden. Die unabdingbare Behandlung der Kopfverletzung machte es nun notwendig, dass der 24-Jährige hierfür festgehalten werden musste. Auf eine Trage gelegt, wehrte sich der Verletzte nun weiter körperlich gegen die Behandlung zu seinen Gunsten.

Im Verlauf der Rettung trat er gezielt gegen den Oberkörper eines hilfeleistenden Polizeibeamten. Dieser wurde durch den Tritt glücklicherweise nicht verletzt. Dies machte es notwendig, dass der Mann fixiert werden musste, um den Transport und die anschließende weitere Behandlung in einem Würzburger Krankenhaus zu ermöglichen. pol

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1