Unfall mit hohem Sachschaden

Missglücktes Überholmanöver bei Riedenheim

Von 
pol
Lesedauer: 
© dpa

Riedenheim. Sachschaden in Höhe von rund 14 500 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 10.20 Uhr auf
der Staatsstraße 2268 bei Riedenheim im Landkreis Würzburg ereignete. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

Zum Unfallzeitpunkt wollte der 49 Jahre alte Fahrer eines Daimler Unimog an einem vorausfahrenden Mähfahrzeug vorbeifahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw Citroen eines 40 Jahre alten Fahrzeugführers. Der Citroen musste abgeschleppt werden. An diesem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro, so die Polizei.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren