Polizei stoppt Transporter

Lebensmittel nicht gekühlt

Von 
pol
Lesedauer: 

Odenwald-Tauber. In einem Transporter wurde am Mittwoch Geflügelfleisch ungekühlt auf A 81 transportiert. Weil das Fahrzeug mit deutscher Zulassung offensichtlich überladen war, überprüfte die Autobahnpolizei den Fahrer und fand dabei die ungekühlte Ware. Die Streifenwagenbesatzung hatte den 58-jährigen Fahrer angehalten und das Gewicht des Lkw überprüft. Dieses lag um über 15 Prozent des Erlaubten. Auf der Ladefläche transportierte der Fahrer gewerblich Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Fleisch, die nicht fachgerecht gekühlt waren. Lebensmittelkontrolleure des Veterinäramts überprüften die Produkte. Große Teile waren nicht mehr für die Weiterverarbeitung zu gebrauchen. Insgesamt musste der Fahrer 140 Kilogramm Ware fachgerecht entsorgen. Jetzt gibt es ein Bußgeld aufgrund des ungekühlten Transports und eine Anzeige wegen des Überschreitens des Gesamtgewichts. pol

AdUnit urban-intext1