AdUnit Billboard
Streit unter Mädchen

Kontrahentin ins Gesicht geschlagen

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Würzburg. Würzburg. Zwei Mädchen gerieten am späten Samstagabend offenbar wegen eines Jungen in Streit, wobei die Täterin ihrer Nebenbuhlerin ins Gesicht schlug. Dies geht aus einem Pressebericht der Polizei Würzburg hervor. Als die Geschädigte fliehen wollte, wurde sie erneut durch die Täterin und deren mittlerweile hinzugekommene Freundin gestellt und diesmal gemeinsam angegangen. Erst als ein Zeuge auf das Geschehen aufmerksam wurde, ließen die Täterinnen von der Jugendlichen ab, die bei dem Vorfall leicht verletzt wurde. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Einbruchsserie

Fünf Männer verhaftet

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Basketball

Ein treffsicherer „Dreier“-Schütze

Veröffentlicht
Von
pw/ptt
Mehr erfahren

Redaktion FN-Chefredakteur

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1