AdUnit Billboard
Polizei

Giftköder angedroht

Anonyme Mitteilung löst Ermittlungen aus

Lesedauer: 

Wörth am Main. Die Polizei Obernburg erreichte eine anonyme Mitteilung einer bislang unbekannten Person. Diese hatte in einem Schreiben gedroht Hunde und Katzen im Stadtgebiet mit präparierten Ködern zu vergiften. Die Polizeiinspektion Obernburg warnt nun vorsorglich die Bevölkerung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der oder die Unbekannte hat in dem anonym verfassten Schreiben angekündigt, Giftköder für Tiere im Stadtgebiet Wörth auszulegen. Als Ziel benannte die Person dabei Hunde und Katzen.

Die Polizei Obernburg hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und steht auch mit der Stadt Wörth am Main im Austausch, heißt es in einer Pressemitteilung. Unabhängig der noch zu klärenden Ernsthaftigkeit des Schreibens sensibilisiert die Polizei vor möglicherweise ausgelegten Ködern.

Mehr zum Thema

Anonyme Drohung

Warnung vor Giftködern in Wörth am Main

Veröffentlicht
Von
Fabian Greulich
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1