Mahnung - Denkmal „DenkOrt Deportationen 1941 – 1944“ am Würzburger Bahnhofsplatz eingeweiht Erinnerungsarbeit in die Zukunft

Lesedauer: 
Einweihung des Mahnmals „DenkOrt Deportationen 1941 – 1944“: Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Martin Heilig, Dr. Ludwig Spaenle, Antisemitismusbeauftragter Bayerische Staatsregierung, Kulturreferent Achim Könneke, MdL und Stadtrat Patrick Friedl, Dr. Rotraud Ries, Leiterin Johanna-Stahl-Zentrum, Dr. Josef Schuster, Präsident Zentralrat der Juden, OB Christian Schuchardt, Erwin Dotzel, Präsident Bezirkstag Unterfranken, Architekt Matthias Braun, Bürgermeisterin Judith Jörg. © Claudia Lother

Zwei Deportationszüge starteten am 17. Juni 1943 vom Würzburger Hauptbahnhof nach Auschwitz, darunter war auch ein eineinhalb Jahre altes Kleinkind. Insgesamt wurden in sieben Deportationen 2069 Männer, Frauen und Kinder zwischen 1941 und 1944 aus Unterfranken in die osteuropäischen Durchgangs- und Vernichtungslager deportiert, nur 63 überlebten. Genau 77 Jahre nach diesem Deportationszug hat

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen