Im Jahr 2022

Einige Schreckmomente im Landkreis Würzburg

Von 
lra
Lesedauer: 

Würzburg. Das Jahr 2022 hielt für die Menschen im Landkreis Würzburg einige Schreckmomente bereit: Im Mai sorgten Starkregen für vollgelaufene Keller im Großraum Ochsenfurt, Winterhausen sowie bei Giebelstadt und Reichenberg. Erschüttert hatte auch der Großbrand im Juli im Ochsenfurter Stadtteil Zeubelried. Ein Bauernhof stand dort mitten in der Nacht lichterloh in Flammen. Der Schaden ging in die Millionenhöhe. Kreisbrandrat (KBR) Michael Reitzenstein gab als oberster Feuerwehrmann im Landkreis Würzburg den Mitgliedern des Kreisausschusses einen Überblick über die Tätigkeiten der Kreisbrandinspektion im Jahr 2022.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema „PrimaKlima?!“ Marktheidenfelder Kunstpreis für Helmut Droll

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Verwaltung Anträge von der Couch aus stellen

Veröffentlicht
Mehr erfahren