Täter entkam ohne Beute Einbruch in Autohaus

Lesedauer: 

Würzburg. Ohne Beute blieb ein bislang unbekannter Täter bei einem Einbruch in ein Autohaus in Würzburg. Zwischen Samstag, 14 Uhr, bis Montag, 20.15 Uhr hatte sich der Unbekannte gewaltsam Zugang zu dem Autohaus verschafft. Ein Mitarbeiter stellte am Ostermontag gegen 20.15 Uhr eine aufgebrochene Tür zum Autohaus fest und alarmierte die Polizei. Die ersten Ermittlungen der Polizei Würzburg-Stadt ergaben, dass der Täter zwischen Karsamstag und Ostermontag gewaltsam in die Geschäftsräume eingedrungen sein muss. Er scheiterte jedoch bei dem Versuch, an Wertgegenstände zu gelangen, und flüchtete. Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten.

AdUnit urban-intext1