In Zeiten von Corona - Die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landratsamtes Würzburg trifft sich regelmäßig und bespricht die aktuelle Situation „Dynamische Lage immer im Blick haben“

Von 
pm
Lesedauer: 
In Aktion: Paul Justice, Örtlicher Einsatzleiter, bespricht die aktuelle Lage mit FüGK-Leiterin Miriam Meder, Führungsassistenz Kerstin Gressel und Kreisbrandrat Michael Reitzenstein. © Kathrin Klotzbach

Das Landratsamt Würzburg leitet als „Untere Katastrophenschutzbehörde“ die Einsätze zur Bewältigung von Katastrophen im Landkreis Würzburg. So will es das Bayerische Katastrophenschutzgesetz.

Nach Ausrufen des Katastrophenfalls durch Ministerpräsident Dr. Markus Söder am 16. März haben die unterstellten Verwaltungen ihre „Führungsgruppen Katastrophenschutz“ aktiviert, die laut Gesetz

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen